Metanavigation / Stadtporträt deu
Donnerstag, 21.09.2017 17°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Dienstleistungen von A - Z

Gewässerausbau / Anlagen in oder an oberirdischen Gewässern

Informationen:

Die Herstellung, Beseitigung oder wesentliche Umgestaltung eines Gewässers oder seiner Ufer (Gewässerausbau) bedarf gemäß § 67 (2) WHG der vorherigen Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens, das den Vorschriften des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) genügen muss. Dieses förmliche Verwaltungsverfahren wird von der Wasserbehörde durchgeführt. Bei Gewässerausbau ohne UVP-Pflicht kann eine Plangenehmigung erteilt werden. Die Errichtung von Anlagen in oder an oberirdischen Gewässern bedarf gemäß § 56 LWG der Genehmigung der Wasserbehörde. Hierzu zählen z.B. der Bau von Steganlagen oder eine Gewässerkreuzung durch Leitungsverlegung. Die Genehmigung ist bei der unteren Wasserbehörde zu beantragen.

Kontakt:
Telefon: 0451/122-3969 oder 0451/122-3939 und 0451/122-3931
Email: unv@luebeck.de

Angeboten von

Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz: Wasser, Boden und Abfall
Kronsforder Allee 2 - 6
23560 Lübeck
Ansprechpartner:Dr. Dietmar Schäfer
Telefon:0451 / 122 - 3981
Fax:0451 / 122 - 3990
Email:unv@luebeck.de
Internet-Adresse:http://www.unv.luebeck.de

Zurück zur Übersicht