Metanavigation / Stadtporträt deu
Donnerstag, 20.06.2019 19°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Naturschutzgebiet "Schellbruch"

Schellbruch

Lage

Der Schellbruch liegt in der Niederung der Untertrave zwischen den Ortsteilen Karlshof, Israelsdorf und Gothmund. Er entspricht in der Größe ungefähr der Lübecker Altstadtinsel.

Größe:

146 ha

 

Schutzzweck und Besonderheiten:

Erholungsmöglichkeiten:

Weitere Informationen zu den Erholungsmöglichkeiten im Schellbruch finden Sie im
Erholungsführer Lübeck natürlich! Bd. III

 

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Der Schellbruch ist Lebensraum vielfältiger, zum großen Teil gefährdeter Pflanzen- und Tiergesellschaften.
Bitte unterlassen Sie deswegen alles, was der Natur schaden kann.

Insbesondere ist es nicht gestattet,

  • das Naturschutzgebiet außerhalb der Wege zu betreten, zu befahren oder außerhalb der Wege zu reiten;
  • zu zelten, Sachen aller Art zu lagern oder Feuer zu machen;
  • die Gewässer mit Fahrzeugen aller Art zu befahren;
  • zu angeln;
  • zu baden oder zu tauchen;
  • Hunde unangeleint mitzuführen
  • Flugmodelle, Drachen o.ä. fliegen zu lassen und Schiffsmodelle fahren zu lassen;
  • Pflanzen oder Pflanzenteile zu entnehmen;
  • wildlebende Tiere zu beunruhigen.

Bitte helfen Sie durch Ihr verantwortungsvolles Handeln mit, dass sich dieses Gebiet ungestört entwickeln kann.

Vielen Dank!

 

 

 Schutzgebietsverordnung und -karte:

Hier  gelangen Sie zur Naturschutzgebietsverordnung mit Übersichtskarte.